Thema des Monats

Thema des Monats

Was kann eine Bildschirmarbeitsplatzbrille?

Ob Job, Studium oder Schule: Die Arbeit am Bildschirm gehört für die meisten heute zum Alltag dazu. Und auch privat verbringen wir jede Menge Zeit mit dem Smartphone oder Tablet. Für die Augen sind die häufigen Blickwechsel mit unterschiedlichen Sehentfernungen sehr anstrengend. Sie müssen sich permanent neu scharfstellen. Tatsächlich werden unsere Augen dadurch so stark beansprucht, dass die Sehkraft im Laufe eines Arbeitstages messbar abnehmen kann. Und nicht nur auf die Augen wirkt sich das aus. Wer keine oder die falsche Brille trägt und deshalb nicht optimal sieht, nimmt automatisch eine unnatürliche Kopf- und Körperhaltung ein. Dies führt zu Verspannungen und Kopfschmerzen.

Die Gläser einer Bildschirmbrille sind deshalb speziell auf Ihren persönlichen Arbeitsplatz zugeschnitten. Dafür verfügen sie über einen Nahbereich für Tastatur und Dokumente, aber auch über einen großzügigen Zwischenbereich, der Ihnen beste Sicht auf Ihren Monitor garantiert. Wichtig: Die Bildschirmarbeitsplatzbrille muss immer individuell und auf die eigene Sehstärke angepasst sein! Auch besondere Gegebenheiten des Arbeitsplatzes (wie die Entfernungen zwischen den Arbeitsstationen oder der Sitzabstand) sollten berücksichtigt sein.

Als Arbeitnehmer haben Sie übrigens Anrecht auf eine Bildschirmbrille, wenn die regelmäßige Arbeit am Bildschirm eine zu große Anstrengung für die Augen bedeutet. Sprechen Sie Ihren Arbeitgeber also an.

Was Sie außerdem dafür tun können, Ihre Augen bei der Bildschirmarbeit zu entlasten, verraten wir Ihnen hier:

  • Beleuchtung: Eine gute Beleuchtung ist für gutes und entspanntes Sehen essentiell.
  • Sitzposition: Jeder Mensch ist anders, die ideale Sitzposition ist daher individuell.
  • Pausen: Auch Ihre Augen brauchen mal eine Pause, nutzen Sie diese um zu entspannen.
  • Lüften: Frische Luft tut Körper und Geist gut. Und Ihren Augen auch!
  • Fernblick: Werfen Sie zwischendurch einen Blick aus dem Fenster, fixieren Sie einen Punkt in der Ferne.
  • Blinzeln: Am PC blinzeln wir weniger. Holen Sie dies bewusst nach, um Ihre Augen zu befeuchten.

Übrigens: Die Bildschirmarbeitsplatzbrille wird häufig auch Officebrille, Computerbrille, PC-Brille oder einfach Arbeitsplatzbrille genannt. Gemeint ist aber immer eine Brille für einen bestimmten Zweck: Ihre Augen am Arbeitsplatz zu entlasten und Ihnen so den Arbeitsalltag zu erleichtern. Lassen Sie sich am besten bei uns beraten, welche Brille Sie optimal unterstützt. Vereinbaren Sie gerne einen Termin.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok