Thema des Monats

Thema des Monats

Einfach mal abtauchen – geht das auch mit Brille?

Jedes Jahr zieht es tausende Sport- und Hobbytaucher ans Meer, um beim Tauchgang oder Schnorcheln die faszinierende Unterwasserwelt zu erkunden. Wer an Land auf eine Brille angewiesen ist, braucht dabei natürlich eine spezielle Sehlösung, um die farbenfrohe Vielfalt der Meerestiere und Pflanzen in aller Schärfe betrachten und genießen zu können.

Zwar können hochwertige Taucherbrillen und Tauchermasken heute oft auf den Träger angepasst und mit der individuellen Sehstärke ausgestattet werden, sehr starke Seh-Beeinträchtigungen können meistens aber nicht ausgeglichen werden. Und die normale Brille benötigt in der Regel zu viel Platz unter der Tauchermaske – so dass eine optimale Belüftung dann nicht mehr gewährleistet ist.

Damit Sie auch als Brillenträger ihren Tauchsport rundum genießen können, empfehlen wir Ihnen deshalb Kontaktlinsen! Auch dabei sollten Sie Folgendes aber unbedingt beachten: Ihre Taucherbrille muss dazu absolut wasserdicht sein – damit die Linse nicht aus dem Auge gespült werden kann. Ideal sind weiche Tageslinsen. Tipp: Lassen Sie sich bei uns vor dem Kauf Ihrer Taucherbrille am besten erst zu verschiedenen Möglichkeiten für Brillenträger beraten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok